Archive for 2018

  • Freitags-Füller

    2


    Weitere Infos gibts bei Scrap Impulse


    1.   Anrufbeantworter  haben wir keinen .
    2.   Der beste Erdbeerkuchen  der Welt macht immer noch meine Muddi  .
    3.   Es ist noch  etwas Milch  übrig.
    4.   Wenn ich  Glück habe, fahre ich im August zu Santiano aufs Konzert in Köln .
    5.   Ich hasse es zu warten  in der Warteschleife.
    6.   In unserem Land  herrschen nun tolle und warme Temperaturen 
    7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  ein bis zwei Folgen von "Orange is the new black" , morgen habe ich geplant, Fester zu putzen und Sonntag möchte ich  wenn es klappt ins Kino gehen !
  • [Manga Vorstellung] Yona - Prinzessin der Morgendämmerung No.3 von Mizuho Kusanagi

    0


    Autor: Mizuho Kusanagi
    Taschenbuch: 192 Seiten
    Verlag: TOKYOPOP (15. Dezember 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3842031459
    ISBN-13: 978-3842031456
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
    Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,2 x 18,8 cm

    Inhalt laut Amazon: Beim Sturz von der Klippe wurde Hak schwer verletzt. Zum Glück kennt sich Yun mit Heilkunde aus und hilft Hak bei seiner Genesung. Wie sich herausstellt, ist Yuns Gefährte Ik-su der Priester, von dem Mun-deok gesprochen hatte. Wie vermutet kann Ik-su Prinzessin Yona und Hak das Wort Gottes prophezeien und ihnen somit den Weg weisen: Sie sollen vier legendäre Drachenkrieger aufsuchen, mit deren Hilfe sie sich gegen die Schergen Su-wons verteidigen können. Doch sind die beiden bereits stark genug, um diese Reise anzutreten?

    Meine Meinung: Der dritte Teil dieser Reihe beginnt direkt mit einer großen Erleichterung bei den Fans, es ist zum Glück keiner gestorben.

    Was ich ja zu Beginn des Mangas immer sehr gut finde ist es gibt eine kurze Ernennung der wichtigsten Charaktere in dieser Geschichte und eine kurze Zusammenfassung, so kommt man um einiges besser in die tolle Geschichte wieder rein.

    Die Suche nach den Drachenkriegern ist sehr spannend gehalten und man kann einfach nicht mehr aufhören diese Gesichte zu suchten und zu inhalieren.

    Eine spannende Geschichte die unter die Haut geht und berührt. Die Zeichnungen sind witzig, charmant und einfach schön gehalten und gestaltet.

    Die Protagonistin Yona gefällt mir von Band zu Band immer besser, denn sie entwickelt sich immer weiter und wächst an ihren Aufgaben.
    Es kommen immer weitere und neue Charaktere dazu und auch Hank ist immer mit an Bord und weicht unserer Heldin kaum von der Seite.

    Das Cover ist auch wieder ein absoluter Blickfang, wie sich der Drache um Yona windet. 
    Auch dieses Cover passt sehr gut zu seinen beiden Vorgängern.

    Fazit: Ich lege euch diese  Abenteuerlustige und spannende Gesichte die unbedingt gelesen werden muss, sehr ans Leserherz.


  • [Rezension * ] Die Chocolaterie der Träume von Manuela Inusa

    0
    *enthält werbung



    Autorin: Manuela Inusa
    Taschenbuch: 336 Seiten
    Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. Januar 2018)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3734105013
    ISBN-13: 978-3734105012
    Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,7 x 18,5 cm

    * Dieses Buch wurde mir kosten- und völlig bedingungslos vom Verlag  zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!

    Inhalt laut Amazon: Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!

    Keira liebt das, was sie tut, über alles: In ihrer kleinen Chocolaterie in der Valerie Lane stellt sie Confiserie in sorgfältiger Handarbeit her – ihre selbstgemachten Pralinen, Kekse und schokolierten Früchte sind bei Jung und Alt beliebt. Bei all den leckeren Sachen kann Keira oft selbst nicht widerstehen. Aber was macht das schon? Sie steht zu ihrer Leidenschaft und zu ihren Kurven. Doch ihr Freund Jordan, mit dem es ohnehin kriselt, sieht das leider etwas anders. Zum Glück stehen Keira ihre Freundinnen immer zur Seite – und dann gibt es noch diesen einen charmanten Kunden, der in letzter Zeit häufiger bei Keira’s Chocolates einkauft. 

    Meine Meinung: In dieser wunderbaren Buchreihe geht es nach und nach um die verschiedenen Ladeninhaberinnen in der Valerie Lane, einer kleinen schnuckeligen und zauberhaften Einkaufsstrasse in Oxford. Nachdem wir Laurie (in Band 1) mit ihrem Teegeschäft nun  näher kennenlernen durften, geht es in diesem Band um Keira’s Chocolates.

    Keira liebt ihren kleinen Laden und sie liebt es Pralinen, Kekse, schokolierte Früchte und alle Hand Leckereien an ihre Kunden zu bringen.
    Natürlich nascht sie auch gern mal selber davon und hat ein paar Kilos zu viel, doch wen stört das schon? Na offenbar ihren Freund Jordan. Die Beziehung der beiden krieselt gewaltig, aber zum Glück stehen Keira ihre lieben Freundinnen immer mit Rat und Tat zur Seite.

    Das Cover ist sehr einladend und man fühlt sich schon bei seinem Blick auf die gemütlichen kleine Chocolaterie sehr wohl und das Cover passt auch sehr gut zum ersten Band und überhaupt zur ganzen Reihe.

    Klar waren manche Dialoge etwas schwach, und ich hätte mir da durchaus etwas mehr gewünscht, aber trotzdem ist der Schreibstil dieser Geschichte echt schön und leicht und lässt einen nur so durch die Seiten fliegen.

    Keira ist ein Mensch der mir recht schnell ans Herz gewachsen ist, die unbeliebte Person in diesem Band ist auch schnell gefunden, nämlich Keiras Partner Jordan. Er hat ständig was zu meckern und hat offenbar ein Problem damit, das seine Liebste ein paar Pfunde zu viel hat und möchte sie gern zu einer gesünderen Ernährung und Lebensweise drängen und dann hat er offenbar noch ein "großes Geheimnis" welches aber im laufe der Geschichte gelüftet wird, aber dies war fast ein wenig vorhersehbar gewesen, aber auch dieser Part passte sehr gut zur Geschichte.

    Die Autorin punktet auch hier wieder mit  sehr  sympathischen, authentischen und herzlichen Charakteren. Diese Figuren trugen dazu bei, das mein inzwischen zweiter Aufenthalt in Valerie Lane rundum schön war und ich mich wohl und heimelig fühlte. 

    Auch wenn alle Geschichten der Valerie Lane miteinander verwoben sind und die bekannten Charaktere immer in den der aktuellen Geschichte mal auftauchen, so ist es Manuela Inusa sehr gut gelungen ganz eigene Geschichten um ihre Protagonistinnen zu entwickeln.

    Fazit:  Auch mit dem zweiten Band dieser kleinen und schnuckeligen Reihe ist der Autorin hier eine sehr schöne Geschichte wunderbar gelungen. Es war alles dabei was man sich nur wünschen konnte. Freundschaft, Enttäuschungen, ein kleines Knistern zwischen zwei Menschen und jede menge tolle Unterhaltung!

    Meine Bewertung: 
  • Montagsfrage

    4





    Weitere Infos erhaltet ihr beim Buchfresserchen !


    Die heutige Frage lautet:  Hast du ältere Buchausgaben im Regal? Wenn ja, welche/s sind/ist die/das mit dem ältesten Erscheinungsjahr?

    Ganz klar hab ich da welche und zwar "Der Trotzkopf" aus dem Jahr 1994 und dann noch "Nesthäkchen & Nesthäkchen und ihre Küken" ebenfalls 1994. Und nicht zu vergessen "Der kleine Vampir" aus dem Jahr 1984 .
    Das sind meine ältesten Werke noch aus meiner Jugendzeit / Kindheit. Ich bin froh und stolz, diese in meiner Sammlung zu haben.

    Wie sieht es denn bei euch so aus?
  • Freitags - Füller

    2


    Weitere Infos gibts bei Scrap Impulse


    1.  So langsam  aber sicher nervt die Krankengeschichte meiner Schwester mit ihrem Wasser im Knie.
    2.  Es Donnert und Blitzt am frühen morgen und genau deshalb  wird das Wetter heute schlechter.
    3.  Mein Gefühl sagt  es wird bestimmt aufwärts gehen.
    4.  Die Wälder werden langsam  grün.
    5.  Ich habe eine Schwäche für Männer mit langen Haaren und Dreitagebart.
    6.  Ich kommentiere so selten  Kommentare.
    7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  einen tollen Spieleabend , morgen habe ich geplant, ein Buch zu beenden und zu bloggen und Sonntag möchte ich meinen baldigen Geburtstag planen!
  • [Buch Vorstellung * ] Call of Beauty: Deine Make-up Basics von Paola Maria

    0
    *enthält Werbung*



    Autorin: Paola Maria
    Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
    Verlag: Community Editions (29. März 2018)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 396096031X
    ISBN-13: 978-3960960317
    Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 2,2 x 26,6 cm

    * Dieses Buch wurde mir kosten- und völlig bedingungslos vom Verlag  zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!

    Inhalt laut Amazon: Alles, was du über Make-up wissen musst!
    Make-up soll die natürliche Schönheit und die Ausdrucksstärke des Gesichts unterstützen. Damit das gelingt, führt Beauty-Ikone Paola Maria die Leser in "Call of Beauty" Schritt für Schritt in die hohe Kunst des perfekten Make-ups ein.
    Das beste Make-up ist allerdings nichts ohne eine gute Basis. Hauttypen, Hautpflege und Hautvorbereitung dürfen daher genauso wenig fehlen wie die genaue Betrachtung der Utensilien und der verschiedenen Produkte.
    Wenn Feuchtigkeit und Pinselset stimmen, sind die grundlegenden Techniken an der Reihe. Augenringe und Brauen-Routine, Rouge und Highlighter: Mit rund 300 eigens für dieses Buch geschossenen Fotos und detaillierten Illustrationen gelingen die ausführlichen Step-by-Step-Anleitungen garantiert!
    Für besondere Anlässe hat Paola Looks kreiert, die nachgeschminkt werden oder als Inspiration dienen können. Egal ob Nude-Look, Beach-Beauty oder festlicher Schick: "Call of Beauty" präsentiert für jede Gelegenheit das perfekte Make-up!

    Meine Meinung: Einfache Tipps und tolle Looks sind hier einfach beschrieben mit schönen Fotos, in diesem klasse Buch. Gerade für Anfänger sehr gut geeignet. 

    Das Buch ist sehr gut aufgeteilt: "Aller Anfang ist schwer", dort berichtet die Youtuberin von ihren Anfängen und Fehlern die sie früher machte. Dann geht es weiter mit dem Bereich "Basics-Bevor es ans Make up geht", Tipps für eine gut gepflegte Haut ist quasi das A & O, dann kommen "FAQ´s zum Thema Make up", sehr hilfreich muss ich sagen. 
    "Frisuren & Looks für jeden Anlass" gibt es in dem Buch ebenfalls. And last but not least "Beauty Hacks und Stylingtipps" ebenfalls sehr hilfreich.

    Was ich persönlich sehr klasse und hilfreich finde ist, via Augenfarbe den passenden Lidschatten zu finden. Da hatte ich ja früher öfters große Probleme gehabt und war nun sehr glücklich in den Buch tolle Tipps zu bekommen.

    In dem Buch gibt es auch Seiten mit guten Make Up Tipps für Brillenträgerinnen, denn da kommt es auf das richtige Zusammenspiel einfach an, für mich als Brillenträgerin einfach wertvolle Tipps und Hilfestellungen.

    Zu guter Letzt gibt es in dem Buch noch ein kleines Pinsel-Lexikon, es ist immer wichtig einen neuen Pinsel zu verwendet, anstatt einen Standartpinsel für alles. 

    Fazit: Ein absolut klasse Buch mit sehr hilfreichen Tipps ist hier Paola Maria sehr sehr gut gelungen. Absolute Empfehlung von mir an euch. Mit diesem Basictipp Buch wird euer Make Up im Handumdrehen gelingen.


  • [Blogtour Tag #2*] "Memories of your Smile: Ein Song für Jessica"

    10
    *enthält werbung wegen verlinkungen*




    Hallo ihr Lieben,
    Heute macht die Blogtour bei mir Halt und es gibt für euch ein paar Textauszüge und etwas aus dem Schreiballtag der Autorin für euch zu lesen.










    Nun berichtet die Autorin persönlich noch etwas aus dem Schreibprozess:

    Nie mehr ohne Sicherheitskopie Die ersten Kapitel der Rohfassung habe ich noch in der Cloud geschrieben, um auch von unterwegs aus daran weiterarbeiten zu können. Wenn ein Kapitel fertig war, habe ich es mir dann vorsichtshalber lokal abgespeichert. Blöd nur, wenn man kurz vor dem Beenden eines Kapitels irgendwo falsch klickt und plötzlich alles weg ist! Kein Pop-up mit der Frage »Wollen Sie das wirklich löschen?«, kein Papierkorb, aus dem sich die Datei wieder zurückholen ließe ... einfach nur ein leerer Bildschirm! So geschehen bei Kapitel vier. Ich dachte, ich drehe durch! Um möglichst viel aus dem Gedächtnis zu rekonstruieren, habe ich mich an diesem Abend hingesetzt und das ganze Kapitel nochmal am Stück runtergeschrieben. Ich glaube, es hat um die vier Stunden gedauert. Als sich zwei Tage später der Support des Cloudanbieters doch noch meldete und mir die wiederhergestellte Datei zuschickte, stellte ich fest, dass zwischen der ersten und zweiten Version gar nicht so viele Unterschiede waren. Ich hatte viele Stellen sogar wortwörtlich aus dem Gedächtnis nochmal reproduziert. Bei den Abweichungen konnte ich mir dann die jeweils bessere Version aussuchen. Aber trotzdem: Nie wieder ohne Sicherheitskopien! Realitätsverlust Meine Protagonisten sind ja schon sehr real für mich geworden. Dass es Zeit für eine kleine Pause wurde, merkte ich aber, als ich bei einem Gespräch über eine mögliche Reise nach Berlin spontan sagte: »Da können wir sicher bei Tim übernachten.« Nach den ersten irritierten Blicken (»Wer ist Tim?«), fiel mir dann aber auch auf, dass das nicht geht (da hat Tim ja nochmal Glück gehabt, dass er nicht für uns aufräumen muss!). Recherche Neben dem Schreiben und Überarbeiten selbst hat auch das Recherchieren verschiedener Hintergründe wirklich Spaß gemacht. Teilweise musste ich sogar darauf achten, mich nicht zu verzetteln und unverhältnismäßig viel Zeit zu investieren. Man entdeckt so viele Dinge, mit denen man sich sonst nie beschäftigt hätte. Ich habe wunderschöne Google Streetview-Spaziergänge durch Pankow unternommen und mir Immobilienanzeigen in der Gegend angeschaut. Ich habe mir online einen ganz schicken Audi A6 mit tollen Extras konfiguriert und alles über seine Funktionen in YouTube-Videos gelernt. Und ich weiß jetzt genau, welche Blumen im Frühling blühen, wann die S-Bahn nach Blankenburg fährt und ob es in England eine Kindersitzpflicht gibt.



    Morgen geht es auf dem Blog von LALE   weiter



    Bei unserer Tour könnt ihr auch was gewinnen:

    1. Platz: Ein Printbuch, eine CD von Mike (beides mit Widmung) und eine Packung Bourbon Biscuits (die aus Kapitel 2), frisch aus England importiert
    2. Platz: Ein Printbuch, eine CD von Mike (beides mit Widmung)
    3. Platz: Ein Ebook, eine CD von Mike (mit Widmung) und eine Grußkarte von mir
    4.-6. Platz: Je ein Ebook
    Die Ebooks jeweils nach Wunsch als epub oder mobi.


    Hinterlasst mir einfach einen Kommentar und schon landet ihr im Lostopf!

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



    Stationen der Tour:

    Montag, 9.4.
    Eröffnung / Ankündigung (Vorstellung der teilnehmenden Blogs)
    WER: Tamara Leonhard
    WO: www.tamaraleonhard.com
    Weitere Links: 
    https://www.facebook.com/tamaraleonhard.autorin/
    https://www.instagram.com/tamara.leonhard/


    Dienstag, 10.4.
    Buchvorstellung / Rezension
    WER: Noëmi Caruso
    WO: http://scriptorium-magazin.com/ 
    Weitere Links: 
    https://www.instagram.com/tintenhexe/ 
    https://www.facebook.com/tintenhexe/


    Mittwoch, 11.4.
    Textschnipseltag und Geschichten aus dem Schreibprozess
    WER: Sheena
    WO: https://sheenascreativworld.blogspot.de 
    Weitere Links: 
    https://www.instagram.com/sheena_solskin/ 
    https://twitter.com/SheenaSolskin


    Donnerstag, 12.4.
    Protagonisteninterview: Tim
    WER: Lale
    WO: www.lalesbuecherwelt.blogspot.de
    Weitere Links: 
    https://www.instagram.com/lale.meine.buecherwelt/


    Freitag, 13.4.
    Protagonisteninterview: Jessica
    WER: Yvonne Schmidt
    WO: http://book-mania.de/
    Weitere Links: 
    https://www.facebook.com/bookMania.de/


    Samstag, 14.4.
    Interview Mike McSooner
    --> https://www.facebook.com/sooner.and.later 
    --> https://www.instagram.com/mikemcsooner/ 

    Sonntag, 15.4.
    WER: Jana Giouroukos
    WO: http://www.janasbooklove.blogspot.de 
    Weitere Links: 
    https://www.instagram.com/janas.booklove/


    Samstag, 21.4.: Bekanntgabe der Gewinner des Gewinnspiels
    WO: www.tamaraleonhard.com

  • [Gemeinsam lesen #12]

    13
    Das ganze wird von den Mädels vom Blog Schlunzen-Bücher wöchentlich veranstaltet.


    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

    Seite 104/335



    2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
    Am Samstag sah die Welt schon gleich viel besser aus, denn endlich hatte Keira sich mal so richtig ausgesprochen - und ausgeheult.

    3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
    Ich mag die Geschichten rund um die kleine Valerie Lane Strasse und die süßen kleinen Geschäftchen mit ihren Bewohnern die das Herz auf jeden Fall am rechten Fleck haben sehr.

    4. Von welchem Autor/in, von dem lange nichts mehr erschienen ist, wünscht du dir ein neues Buch?
    Ganz klar von Nele Neuhaus, der letzte Krimi erschien ja im Oktober 2016, also wird es mal wieder Zeit für einen Taunuskrimi.

  • Montagsfrage

    0





    Weitere Infos erhaltet ihr beim Buchfresserchen !


    Dank Leseflaute hab ich ja im Januar & Februar nichts gelesen, als kann ich nur aus einer kleinen Auswahl aus dem März wählen, aber da gab es tatsächlich 2 Highlight und zwar: 

    "Nächstes Jahr am selben Tag"
    Wunderbare und tragische Geschichte

    und 

    "Camp21"
    Sehr spannend und bewegend


    Wie sieht es denn bei euch so aus?

  • [Update #5 ] Manga Lesenacht April 2018

    13


    Heute um 18.00 Uhr gehts auf dem Blog der lieben Lena looooos


    Meine Updates werde ich hier immer regelmäßig posten und zur Feier des Tages verzichte ich heute Abend auf das moderieren von den Kommis sonder stelle die Funktion direkt um zum freien kommentieren.



    1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
    2 Mangas und 1 Comic

    2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
    Das war der Band "Yona Prinzessin der Morgendämmerung Band 4"

    3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
    Nein

    4) Heutige Lieblingsszene?
    Ja im Manga "Yona" als der Drache mit der Maske auftauchte, sehr spannend

    5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?

    6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
    und 




    7) Welcher war der erste Manga, der dich so richtig begeistern konnte und warum?
    Das war der Manga "Oh my Goddess" gewesen, er zog mich schon in Kürze in seinen Bann und ich war von der Geschichte rund um die Göttinnen gefangen genommen. Einfach eine klasse Reihe, die heute leider nicht mehr bei mir lebt, dank eines Wasserschadens :/

    8) Liest du tendenziell lieber lustige Geschichten (Comedy) oder ernste (Drama)?

    Ich lese beides sehr gerne, auch wenn in meiner aktuellen Sammlung eher lustige "Liebes"Geschichten zu finden sind. Aber ich bin ja immer offen für alles ;-)



    Update #5 / 7.4 / 6:35 Uhr
    Ich war gestern zu ko um noch was zu posten, aber ein letztes Update gibt es jetzt.
    Nach dem gradiosen Band von Yona hatte ich keine wirkliche Lust mehr auf die Schokohexe, aber ich hab brav den Comic "Lustiges Taschenbuch" beendet und jetzt beantworte ich noch schnell die restlichen Fragen oben.

    Update # 4 / 20:50 Uhr
    So nachdem ich vorhin gebadet habe, gabs noch eine Kleinigkeit zu futtern und dann bin ich mit Wärmflasche unterm Arm ins Bettchen umgezogen zum weiterlesen.
    Ich bin nun mit dem zweiten Manga für heute Abend durch und ärgere mich gerade, das ich nicht den Folgeband von "Yona" da habe. Es war grade soooo spannend *hibbel*
    Die nächsten Fragen (5+6) wollen beantwortet werden ;-)

    Update # 3 / 19:25 Uhr
    Den ersten Manga "Miyako auf den Schwingen der Zeit" konnte ich erfolgreich beenden und ich habe die Hälfte vom Manga "Yona Prinzessin der Morgendämmerung" geschafft. Beide Mangas / Geschichten gefallen mir sehr gut und sind unterhaltsam. 
    Jetzt werde ich noch schnell die Fragen 7 + 8 beantworten und noch schnell eine Runde bei den anderen stöbern gehen. 
    Bis später.....


    Update #2 / 18.00 Uhr
    Sooo ich gehe jetzt schnell bei den restlichen Blogs mal stöbern und beginne dann den Manga Miyako auf den Schwingen der Zeit Band 2 
    Den ersten Band fand ich ja schon klasse und ich bin gespannt, wie er weiter gehen wird.
    Also ihr Lieben, habts fein und viel Freude beim inhalieren der Mangas.


    Update #1 / 10.45 Uhr 

    Leseplanung:

    Diese 3 Mangas möchte ich lesen:

    Yona Prinzessin der Morgendämmerung Band 4
    Miyako auf den Schwingen der Zeit Band 2Miyako auf den Schwingen der Zeit Band 2
    Die Schokohexe Band 8

    Mit welchem Band ich dann beginne, werdet ihr in meinen Updates am Abend erfahren 


  • Freitags Füller

    1


    Weitere Infos gibts bei Scrap Impulse


    1.  Heute wird hier  die Osterdeko verräumt.
    2.  Bei guten Witzen hab ich persönlich  immer was zu lachen.
    3.  Es sieht nicht gut aus,  wenn die Autotüre als quietscht
    4.  Die Oma hat uns für ihren Geburtstag im Mai schon mal  eingeladen.
    5. Ich kann verstehen wenn das Gehalt in der Ausbild wenig ist, aber ich kann nicht verstehen, dass man deshalb die Ausbildung abbricht .
    6.  Ich süße meinen Kaffee oder Tee mit nichts, auch nicht  statt Zucker.
    7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Manga Lesenacht , morgen habe ich geplant, auf ein Frühlingsfest zu fahren und Sonntag möchte ich lesen und bloggen !
  • [Manga Vorstellung] Miyako - Auf den Schwingen der Zeit No. 1 von Kyoko Kumagai

    0


    Autor: Kyoko Kumagai
    Taschenbuch: 192 Seiten
    Verlag: TOKYOPOP (17. März 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3842023200
    ISBN-13: 978-3842023208
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
    Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,7 x 18,8 cm

    Inhalt laut Amazon: Die schüchterne Miyako spielt lieber Videospiele, statt zu lernen, und ist in den gut aussehenden Hiroto aus ihrer Klasse verliebt. Doch der ist ausgerechnet mit Miyakos großer Schwester zusammen! Die beiden turteln zu sehen, bricht ihr immer wieder aufs Neue das Herz. Als sie eines Tages ihr Leid ihrem Mitschüler Shirota klagt und Hirota und Miyakos Schwester zufällig mithören, kommt es zum Eklat, und Miyako wünscht sich, alles ungeschehen machen zu können. Und dann fällt ihr ein Schlüssel in die Hände, der genau das möglich machen soll! Sie reist zwei Jahre in die Vergangenheit und bekommt die Chance, ihr Leben zu ändern 

    Meine Meinung: Die Geschichte ist süß und niedlich und der Zeichenstil ebenso und kleine Details sind hübsch ausgearbeitet.

    Miyako wirkt zwar im ersten Band reichlich naiv und noch kindlich sowie auch völlig unsicher im tun und Handeln, dennoch hat mich die Geschichte gleich in ihren Bann gezogen, da es ja eine Art Zeitreisegeschichte ist und ich sowas sehr gern mag und eben auch lese möchte ich dieser Reihe gerne eine Chance geben.

    Miyako springt hier mit einen geheimnisvollen Schlüssel durch die Zeit und dadurch nimmt die Geschichte eine ganz andere Wendung an.

    Die Texte in den Sprechblasen sind einfach und locker gehalten und runden das ganze gekonnt ab.

    In der Geschichte tauchen noch weitere Charaktere auf, diese bleiben aber bis jetzt noch ziemlich im Hintergrund, ich hoffe in den folgenden Bänden mehr über sie erfahren zu dürfen.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter gehen wird und habe den zweiten Band dieser Reihe hier schon liegen.

    Fazit: Ein nicht klassisches Liebesdrama wie bei den anderen, sondern mal etwas neues, denn wer hat sich nicht schon oft gewünscht in die Vergangenheit zu reisen um dort etwas ändern zu können, das sich dann auf die Gegenwart auswirkt.

  • Copyright © - ღ Sheenas creativ Bookworld ღ

    ღ Sheenas creativ Bookworld ღ - Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan