Montag, 9. Oktober 2017

Montagsfrage




Weitere Infos gibts beim Buchfresserchen


Die Frage: Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares...macht ihr euch etwas daraus?

Ein sehr interessantes Thema wie ich finde und ich würde lügen, wenn ich behaupte, mir ist es wurscht, ob nun 4 oder 40 oder 400 oder gar 4000 Menschen mir hier folgen.
Natürlich freue auch ich mich darüber, wenn ich Feedback erhalte und mich etwas mit meinen Lesern über Bücher & Autoren austauschen kann. Denn schließlich ist es unsere Leidenschaft, sonst wären wir nicht hier, oder?

Wenn man natürlich keine Likes, kein Feedback oder gar wenig Aufrufe zu einem Thema bekommt, dann macht man sich natürlich schon Gedanken, woran es liegen könnte. 
Und natürlich kann man nicht immer von allen den Geschmack treffen, dies ist mir durchaus bewust.

Wie sieht es denn bei euch so aus?

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich finde es schön, dass offenbar alle Teilnehmer_innen heute so ehrlich sind, zuzugeben, dass Likes, Follower und Kommentare durchaus eine Rolle spielen. Ich glaube, wer etwas anderes behauptet, lügt. Denn letztendlich haben wir unsere Blogs ja absichtlich öffentlich eingestellt und nicht privat. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sheena,

    jeder Meilenstein auf dem Blog ist natürlich was besonderes, das gebe ich gerne zu.

    Am meisten freue ich mich, wenn ich einen Kommentar zu einer Rezension bekomme. Da habe ich das Gefühl etwas richtig gemacht zu haben.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Moin,
    da gebe ich dir volkommen recht. Natürlich achtet man einen gewissen grad auf Follower, likes, usw. aber man sollte trotzdem noch das posten was man selber will und das nicht Puplikumsabhängig machen.

    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sheena,

    ich sehe das auch so wie du! Man kann allerdings auch nicht erwarten, mit jeder Rezi auch viele Menschen zu erreichen.

    Ich freue mich einfach über jeden Follower. Aber nur um Follower zu gewinnen, werde ich mich nicht verbiegen und nur noch gehypte Bücher lesen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und eine lesereiche Woche, Barbara!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sheena,
    ich schau' auch ab und an in die Statistik, aber viel mehr auf die Follower. Über jeden Neuen freu' ich mich total und wenn einer weg ist, dann denke ich immer: "Oh, war wohl zu langweilig bei mir!"
    Aber an sich ist es egal, ich schreib' wie ich Lust, Zeit und Launge habe.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen