Donnerstag, 5. November 2015

[Autorenvorstellung] Gerd Fischer



Bitte stelle dich doch den Lesern vor:
Mein Name ist Gerd Fischer, bin 1970 in Hanau geboren, lebe seit 
1991 in Frankfurt/Main, habe Germanistik, Politologie und Kunstgeschichte
 studiert und 12 Jahre als Werbetexter gearbeitet. Mein erster Krimi erschien 2006. 
Ich habe ca. 20-25 Lesungen pro Jahr. Im Jahr 2010 habe ich den mainbook Verlag
 gegründet.

Bücher schreiben bedeutet für mich:
... die Storys, die sich mir permanent im Kopf aufdrängen, zu Papier bringen zu können. Und da ich von und mit Büchern lebe, bedeuten sie für mich gleichzeitig auch Lebensunterhalt, Leidenschaft, Spaß und eigentlich noch viel, viel mehr ...

Lesen bedeutet für mich:
... eintauchen in die Welt, die Geschichten und Gedanken eines anderen. Und wenn es jenem anderen gelingt, mich und meine Konzentration über Hunderte von Seiten zu fesseln, bin ich ihm (oder ihr) sehr dankbar dafür

Welches Buch wird demnächst erscheinen, erzähle kurz was dazu:
Es wird ein neuer Krimi sein, der im Laufe des Jahres 2016 erscheinen wird. Wie immer kann (und will) ich heute noch nichts zum Inhalt sagen

Erzähle kurz was zu deinem aktuellen Schreibprojekt (woran du gerade schreibst):
Das ist eine Biografie (ich arbeite auch als Ghostwriter), nur so viel: Es ist die Bio eines berühmten Frankfurters (mehr darf ich laut Vertrag nicht verraten)

Homepage oder Blog / Facebook Seite:
www.mainbook.de
www.fischergerd.de
https://www.facebook.com/gerd.fischer.399
https://www.facebook.com/Mainbook-Verlag-127155617318597/

Die Bücher:
7 Frankfurt-Krimis mit Kommissar Rauscher - regionale Krimi-Reihe, die erfolgreich läuft:
- „Mord auf Bali“ 2006 (Neuauflage 2011)
- „Lauf in den Tod“ (2010)
- „Der Mann mit den zarten Händen“ (2010)
- „Robin Tod“ (2011)
- „Paukersterben“ (2012)
- „Fliegeralarm“ (2013)
- „Abgerippt“ (2014)

- als Herausgeber: „Bockenheim schreibt ein Buch“ (mainbook Verlag, 2015)

Hier entstehen meine Werke: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen