Samstag, 25. April 2015

[Autorenvorstellung] Marla Lovett



Bitte stelle dich doch den Lesern vor: 
Marla Lovett ist ein Synonym, mein richtiger Name wird nicht verraten ;D. 
Mit 14 Jahren begann ich Fanfiktions zu schreiben. Vor ca. 3 Jahren bemerkte ich, dass ich immer mehr Spaß daran fand meine eigenen Charaktere zu kreiieren und rutschte so rein zufällig in diese Autorensache. :D 
Das war meine ganze Geschichte zum Thema: "Vom normalen Mädel zur Autorin" xD
Ich lebe mit meinem Hund in Berlin und "wir" arbeiten in der Veranstaltungsbranche für Konzerte und Messen. :) 
Das Hauptgenre in dem ich mich bewege ist Heist (Krimi/Thriller). 
Zur Erklärung des Genres: Man erzählt Verbrechen aus der Sicht des Verbrechers. 
Ich probiere mich auch immer gern andere Sachen aus wie Fantasy, Sci Fi, Horror, Mystic, Romantik, Erotik etc. 

Bücher schreiben bedeutet für mich:  
Spaß :)

Lesen bedeutet für mich: 
Einfach abschalten und in andere Welten tauchen. Je nach Autor ist es auch "Weiterbildung" ;D

Welches Buch wird demnächst erscheinen, erzähle kurz was dazu 
Es werden demnächst 2 Bücher von mir erscheinen: 
"Captain Lupo's Hellhounds Teil 1" (Fantasy) - in diesem Buch geht es um Werwolf Piraten, die den Menschen gegen einen "kleinen" Obolus deren Wünsche erfüllen. Sei es Geld, Macht, Jemanden wieder zum Leben erwecken etc.

Und "Mika - Sons of Brixton" (Gesellschaftskritik/Humor) erzählt von dem drogensüchtigen Vampir Mika, der in Ich- Form von seinem Leben und seinen 3 Freunden berichtet. Und sich auch ab und an über die Menschheit auskotzt inkl. der Romantisierung seiner Rasse.

Erzähle kurz was zu deinem aktuellen Schreibprojekt (woran du gerade schreibst) 
Beide oben genannten Bücher ^^ und "Handcuffed" (dauert noch ein wenig) Einen Heist - Krimi/Thriller über einen Undercover Cop, der unbeabsichtigt eine Freundin (und angeheirates Familienmitglied) mit in die Ermittlungen zieht.

Homepage oder Blog / Facebook Seite: 
Beitrag in Katja Fischers Kurzgeschichten Sammlung "Geschichten aus dem Zeitenwandel"
Kurzgeschichtenbeitrag in einer Anthologie: "Kurze Geschichten für Zwischendurch" (VÖ: Ende April/Mai)

Hier entstehen meine Werke:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen