Mittwoch, 7. Januar 2015

[Rezension] Weil du mich siehst von Manuela Inusa




Autorin: Manuela Inusa
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 582 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 185 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1492301132
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00F29XNRQ

Inhalt laut Amazon: Es bedarf keines Augenlichtes, um die Liebe zu sehen. 
Es bedarf keiner Worte, um die Liebe auszudrücken. 
Die Liebe sieht mit dem Herzen. 
Die Liebe spricht aus der Seele. 
Die Liebe heilt tiefe Wunden mit nur einer Berührung. 
Die Liebe ist gütig und geduldig. 
Die Liebe ist Hoffnung und Zuversicht. 
Die Liebe glaubt an die Zukunft. 
Die Liebe gibt niemals auf. 

Was passiert, wenn zwei gebrochene Menschen - einer blind und einer stumm - aufeinandertreffen und sich allein mit dem Herzen verständigen können? 
- Sie beginnen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, einander Vertrauen zu schenken und der Liebe eine Chance zu geben.


Meine Meinung: Paula ist eine junge Frau die auf dramatische Weise ihren geliebten Mann und ihr gerade erst geborenes Töchterlein verloren hat. Wäre das nicht alles schon schlimm genug, ist sie seid dem tragischen Unfall auch blind und meistert eben so gut wie es geht ihr Leben und geht regelmäßig in eine Therapiegruppe und dort lernt sie den stummen jungen Mann Finn kennen, der vor einigen Jahren seinen jüngeren Bruder durch einen Badeunfall verloren hatte und seitdem nun still ist. 
Wie können sich eine Blinde und ein Stummer zusammen unterhalten und verständigen? Die Autorin hat da eine ganz wunderbare Methode entwickelt und so entsteht ein ganz zartes band der Verbundenheit und Freundschaft zwischen Paula & Finn und es entstehen immer mehr Gefühle zwischen den beiden. Doch Paulas Vergangenheit holt sie immer öfter ein. Ist sie stark genug um sich auf was neues mit Finn einzulassen?

Die Autorin hat hier wunderbare Charaktere erschaffen und ihnen sehr viel Gefühl eingehaucht. Paula und Finn sind zwei vom Schicksal gebrochene Menschen, in dene aber noch Liebe, Kraft & Hoffnung steckt, auch wenn man diese erst auf den zweiten Blick sieht und wahrnimmt.

Paulas schlimmes und trauriges Schicksal nahm mich am meisten mit, wie sie bei einem tragischen Unfall neben ihrem Augenlicht auch noch den Mann und das neugeborene Baby verliert. Paula wirkt sehr zerbrechlich, ist aber trotzdem sehr stark.

Finn ist ein 20 jähriger junger Mann, der vor ein paar Jahren bei einem schrecklichen Badeunfall seinen jüngeren Bruder verloren hatte und ihn seitdem Alpträume und Vorwürfe quälen. Seit dem Unfall hat er auch seine Stimme verloren und kann sich nur mit Zeichensprache bzw schriftlich verständigen.

Mich hat diese Geschichte sehr berührt, bewegt und traurig gemacht. Ich habe mit Paula und Finn gelitten, den Schmerz gespürt, gehofft, gebangt und natürlich geliebt.
"Weil du mich siehst" ist kein einfacher Liebesroman den man mal eben weglesen kann, oh nein. Er regt sehr zum nachdenken an und lässt manche Sachen in einem ganz anderem Licht da stehen. 

Fazit: Ein Roman über die Liebe zweier einsamer und gebrochener Herzen ist hier der Autorin wunderbar gelungen und auch gleichzeitig eine Geschichte über Tapferkeit und Mut voller  Gefühle. Holt die Taschentücher raus, ihr werdet diese brauchen.

Meine Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen