Donnerstag, 17. Juli 2014

[TAG] BookBurger

Auf dem Kanal der lieben Leo Löwchen haben ich diesen TAG entdeckt und da ich grade Lust auf einen TAG habe nahm ich ich mit. Jeder darf sich hier gerne getaggt fühlen:

1. Wir brauchen ein Brötchen. Suche das erste Buch einer Serie aus, die dir besonders gut gefällt.
Da verwende ich: "Die Hexe aus der Reihe Schwestern des Mondes" von Yasmine Galenorn

2.Jetzt brauchen wir Fleisch oder ähnliches. Entscheide dich für ein tolles, von dir gelesenes Buch, welches 400+ Seiten hat. 

Da werde ich "Dark Angels Winter" von den Spencer Sisters nehmen, es hat 728 Seiten


3. Als nächstes kommt jeweils eine Scheibe Käse und Salat. Finde ein Buch, welches du gelesen und geliebt hast und eines, welches du gerne lesen würdest. Das Kriterium hierbei: Beide Bücher sollen maximal 200 Seiten haben.

Also meine Scheibe Käse wird das Buch "Vier Pfoten unterm Weihnachtsbaum" von Petra Schier mit 157 Seiten
Mein Salatblatt wird das Buch "Liebe geht anders" von Katarina Fischer mit 270 Seiten


4. Nun kommt noch eine Scheibe Tomate. Wähle ein Buch, das du magst/nicht magst und welches zwischen 200 und 400 Seiten hat.

Meine Scheibe Tomate wird das Buch welches ich sehr mag und zwar "Liebe auf Reisen" von Martina Gercke mit 378 Seiten


5. Die vorletzte ''Zutat'' ist eine noch nie zuvor probierte Soße, von der du nicht weißt, ob du sie magst oder nicht magst. Suche ein Buch aus, von dem du dachtest, dass du es lieben würdest und am Ende nicht so toll fandest oder ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es nicht mögen und es am Ende geliebt hast.

Ein Buch wo ich dachte ich würde es lieben, war das Buch "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" von Ali Shaw. Und ich liebte es natürlich nicht.


6. Der letzte Bestandteil unseres Bücher-Burgers ist die andere Hälfte vom Brötchen. Finde ein Buch einer Serie, welches du nicht lesen wolltest, weil du 'Angst' vor dem Ende der Reihe hattest oder welches du jetzt im Moment aus dem selben Problem nicht lesen möchtest.

Ganz eindeutig Harry Potter und die Heiligtümer des Todes.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen