Mittwoch, 16. Juli 2014

[Lesung] Marie Matisek in Langenselbold 15.7.2014

Gestern war es wieder soweit und es stand eine Lesung an. Die sympatische Autorin Marie Matisek war in Langenselbold und las aus ihrem aktuellen Roman "Alles Liebe oder watt?"
Das ganze wurde von der Buchhandlung Büchermeer organisiert und fand im Raum Glück statt. Die Lesung war gut besucht (ich glaube es gab nur 4-5 freie Plätze).
Um kurz nach 19.00 Uhr war ich da und sicherte mir gleich in der ersten Reihe ein Plätzchen. Die Zeit verging sehr schnell und um 19.30 Uhr kam die Autorin an ihren Lesetisch. Sie stellte sich kurz vor, erzählte kurz was zu ihrem Buch (die Protagonistin ist eine Priesterin die von Köln nach Sylt gezogen ist) und dann durften wir ihr schon lauschen.



Sie hatte wirklich sehr tolle und interessante Textstellen zum vorlesen ausgewählt. 
Die Zuschauer waren alle ganz still und andächtig am lauschen.
Es gab auch einige lustige Textstellen, denn es wurde des öfteren gelacht im Publikum.


Nach der Lesung bestand die Möglichkeit der Autorin noch ein paar Fragen zu stellen, was dann auch eine junge Frau gleich tat. Unter anderem kam die Frage wie lange die reine Schreibarbeit zu diesem Buch denn war. Die Autorin meinte sie schrieb zwischen 3-4 Monate. Dann gibt es ja noch die Lektorratszeit und das dauert ja auch noch eine gewisse Zeit bis wirklich alles komplett fertig ist. Ihr neues Buch welches 2015 erscheinen soll, hat sie jetzt schon bei ihrer Lektorin eingereicht.

Zum Schluss konnten die Leser sich ihr Buch signieren lassen, was ich auch gleich tat. 
Nach dieser wundervollen Lesung freue ich mich jetzt noch viel mehr auf dieses Buch.


 

Und zum Ausklang der Lesung gab es noch ein schönes Foto von mir und der Autorin





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen