Sonntag, 27. Juli 2014

[Autorenvorstellung] Rose Snow






Stellt euch doch bitte den Lesern vor:
Hallo, wir heißen Ulli und Carmen, kommen beide aus Wien und schreiben unter dem Pseudonym Rose Snow schräge und lustige Liebesromane. Kennengelernt haben wir uns in der Schule, wo wir auch begonnen haben, miteinander Geschichten zu erfinden (bevorzugt im Chemieunterricht). Damals dachten wir, es läge am Unterrichtsstil unserer Chemielehrerin, aber heute wissen wir: Es war wohl so etwas wie Berufung. Ein paar Jahre nach der Schule ging Ulli nach Hamburg, während Carmen in Wien blieb. Trotz der räumlichen Entfernung schwirrte eine fixe Idee in unseren Köpfen herum, die in einer lauen Sommernacht auf Carmens Balkon das Mondlicht der Welt erblickt hatte: Wir wollten zusammen ein Buch schreiben. Drei Jahre später ergab sich dann die Gelegenheit, endlich diesen Traum zu verwirklichen. Seitdem schreiben wir miteinander - und können und wollen nicht mehr damit aufhören.

Bücher schreiben bedeutet für uns: Tausend verrückte Ideen in den Raum zu schleudern und auf die eine zu warten, bei der wir Gänsehaut kriegen. Gemeinsam lachen und gemeinsam kämpfen. Dankbar zu sein für die schlechtgelaunte Kassiererin im Supermarkt, weil sie uns Futter für unsere nächste Szene liefert. Und jede emotionale Achterbahnfahrt während des Entstehungsprozesses gerne in Kauf zu nehmen, weil die Geburt eines Buches fast so schön ist, wie die eines Kindes (und nicht ganz so schmerzhaft, meistens ;)).

Lesen bedeutet für uns: Loszulassen, abzutauchen, und unsere Batterien wieder aufzuladen. Seit wir schreiben, hat sich auch die Art unseres Lesens verändert. Es schwingt jetzt eine tiefere Bewunderung für den Autor mit, und es erfüllt uns mit Freude, wenn wir einen „handwerklichen Kniff“ entdecken,  den wir vielleicht auch schon mal angewendet haben  – oder den wir uns für unser nächstes Buch merken wollen. J

Homepage oder Blog / Facebook Seite: www.rosesnow.de

Die Bücher: „Was sich liebt, das rächt sich nicht“ ist unser Debüt. J Aber es soll eine ganze „Was sich liebt“-Reihe entstehen zu der wir unsere Leser (und jene, die es noch werden wollen) herzlich einladen, auf unserer Homepage abzustimmen, wie es weitergehen soll.


Hier entstehen unsere Werke:


Kommentare:

  1. Erst das Buch und dann die Autorin vorstellt.

    So war es schön..Danke dafür..LG..Karin..

    AntwortenLöschen