Donnerstag, 19. Juni 2014

[Rezension] Verschollen im Land der Lotusblüten von Rike Stienen




Autorin: Rike Stienen
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2904 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 228 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: bookshouse (8. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00JKMM3UY

Mein Dank geht an die Autorin & den Bookshouse Verlag die mir dieses Exemplar zur Verfügung stellten.

Inhalt laut Amazon: Mara erfährt am Tag ihrer Examensfeier von der Deutschen Botschaft in Colombo, dass ihr Zwillingsbruder Hendrik als verschollen gilt. Seine Jacht wurde führerlos auf einer Sandbank an der Südküste Sri Lankas entdeckt. Trotz ihrer Flugangst begibt sich Mara auf die abenteuerliche Suche und lernt dabei den smarten Einheimischen Ravi kennen. Doch im Laufe der Zeit drängt sich der Verdacht auf, dass er mit Hendriks Verschwinden zu tun haben könnte. Maras Gefühlswelt verfängt sich im Chaos, und sie weiß nicht, wem sie auf der paradiesisch anmutenden Insel noch vertrauen kann.

Meine Meinung: Als Mara am Abend ihrer Examenfeier von der Deutschen Botschaft in Colombo erfährt das ihr Zwillingsbruder Hendrik als verschollen gilt und man seine Jacht führerlos auffand, macht sich Mara kurze Zeit und trotz großer Flugangst auf den Weg nach Sri Lanka um Hendrik zu suchen.
Sie trifft auf den sympatischen Einheimischen Ravi und seiner Familie die ihr Gastfreundschaft anbieten. Doch irgendwie gestaltet sich die Suche nach dem vermissten Zwillingsbruder schwieriger als gedacht und Mara kommt es so in den Sinn, als ob Ravi ihr darüber etwas verheimlicht. Wird Mara es noch schaffen ihren Bruder lebend zu finden? Wenn ihr Lust habt, dann begleitet Mara doch literarisch in das Land der Lotusblüten und helft ihr bei der Suche.

Hach ja, ich glaube ich bin verliebt. Verliebt in diese wundervolle Geschichte und in dieses zauberhafte Land. Eine Geschichte mit dem berühmten, hach war das schöööön Effekt.
Lasst euch von der Autorin in ein fremdes und fernes Land entführen und macht euch zusammen mit Mara auf die Suche nach ihrem Bruder. Ich machte es auch und wollte am Ende nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte nahm mich nach einiger Zeit dann gleich gefangen. Natürlich war ich gegen Ende traurig als diese dann vorbei war und hätte noch viel mehr über Mara und Ravi in Sri Lanka gelesen. Liebe Rike BITTE schreibe einen zweiten Teil, das wäre so toll.

Nach diesem Roman habe ich direkt Lust verspürt dieses Land zu bereisen, aber leider geht das von jetzt auf gleich nicht. Gerne hätte ich das Elefantenwaisenhaus besucht und wäre sehr gerne mit Mara & Ravi auf der Elefantendame geritten. 
Die Beschreibung der Örtlichkeiten und der Landschaft sind der Autorin sehr gut gelungen, ich hatte immer das Gefühl live dabei zu sein und konnte mir alles sehr gut vorstellen.
Kein Wunder das sich die Protagonistin Mara in dieses tolle und wunderbare Land verliebt hat, ich habe es auf jeden Fall beim lesen getan.

Sehr sympatisch war mir von Anfang an die Protagonistin Mara. wie sie sich auch im laufe der Geschichte machte und zur starken Kämpferin um ihren Bruder wurde. Sie lies sich nie von ihrem Weg abbringen, auch wenn es nicht immer einfach war für sie. Ich hatte Mara genauso nett bei mir aufgenommen wie die Familie es von Ravi tat. Diese fand ich auch alle sehr sympatisch und zuvorkommend. Natürlich war mir auch nach einiger Zeit klar, das Ravi etwas vor Mara geheim hielt. Mehr verrate ich nicht, findet es lieber selber raus.
Ich habe mit Mara zusammen gehofft und gebangt. Geweint und mich mit ihr zusammen gefreut.

Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig & leicht und lässt einen das Buch recht schnell lesen, bzw man wird gefangen genommen, es gibt kein entfliehen.

Fazit: Wer abtauchen möchte ich ein Fernes und fremdes Land und sich gerne auf Abendteuersuche begeben möchte, der ist hier genau richtig. Die Geschichte kommt sehr authentisch rüber und man spürt richtig das Fernweh der Zwillinge. Meines wurde auf jeden Fall geweckt. Eine ganz klare Kaufempfehlung von daher.


Meine Bewertung: 

1 Kommentar: