Donnerstag, 29. Mai 2014

[Autorenvorstellung] Katrin Rodeit








Bitte stelle dich doch bitte den Lesern vor:
Mein Name ist Katrin Rodeit, ich bin 1977 geboren und lebe und arbeite mit meiner Familie in Süddeutschland, am Rande der Schwäbischen Alb.
Das Schreiben war zwar mein Berufswunsch seit ich lesen konnte, leider war aber auch recht schnell klar, dass man davon nicht leben kann. Also habe ich BWL an der Berufsakademie studiert und war im Vertrieb einer Leasinggesellschaft tätig. Ich habe schwere Lkws und Baumaschinen finanziert.
Obwohl sich das nun anhört, als wäre dem Schreiben nichts ferner, habe ich meinen Berufswunsch mal mit mehr mal mit weniger Elan voran getrieben. Als meine erste Tochter gerade auf der Welt war, entstand „Mein wirst du sein“, der erste Band um die Privatdetektivin Jule Flemming.
Heute habe ich das Glück, dass ich auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen darf. Da sind die Kinder und meine Familie, da ist aber auch mein Beruf, der sich mittlerweile etwas verändert hat, und meine Leidenschaft, das Schreiben. Und das weiter auszubauen, ist mein größter Wunsch …

Bücher schreiben bedeutet für mich:

In erster Linie möchte ich erreichen, dass meine Leser ein Buch in die Hand nehmen und sagen „Das konnte ich nicht mehr weglegen, es hat mich gefesselt“. Einfach ausgedrückt, ich möchte sie gut und spannend unterhalten. Genau das Gefühl, das ich bei einem Buch haben möchte, dass es mich in seinen Bann zieht, möchte ich für meine Leserinnen und Leser auch erreichen.
Dabei sind natürlich spannende Charaktere wichtig. Und die ermöglichen mir etwas Einzigartiges: All das, was ich im wahren Leben nicht sein kann, kann ich da ausleben. Ich kann in verschiedene Rollen schlüpfen und Dinge tun und sagen, die ich mich sonst nie trauen würde. Das ist ein Geschenk, etwas Großartiges. Und das macht Spaß.
Außerdem liebe ich es, mir Geschichten auszudenken und so lang auch im kleinsten Detail daran zu feilen, bis alles stimmt und passt.

Lesen bedeutet für mich:

Abtauchen in eine andere Welt. Den Alltag hinter mir lassen.
Als ich lesen konnte, habe ich Bücher bald schon verschlungen. Besonders die Abenteuer-Romane von Enid Blyton haben es mir angetan, und für mich stand der Wunsch, Schriftstellerin zu werden, schon recht schnell fest.
Bücher haben einen besonderen Platz in meinem Leben. Ich liebe, leide und lache gern mit den Helden, und je mehr sie es schaffen, mich in ihren Bann zu ziehen und mich denn Alltag vergessen machen, desto gelungener ist ein Buch.
Heute lese ich gern Krimis und Thriller, aber auch gut gemachte Liebesgeschichten.

Homepage oder Blog / Facebook Seite:

www.katrin-rodeit.de / https://www.facebook.com/pages/Katrin-Rodeit-Autorin/296170830447868?ref=hl

Die Bücher:

Die Jule-Flemming-Reihe im Gmeiner-Verlag:
Mein wirst du sein (2013)
Gefährlicher Rausch (ab Juli 2014)

Hier entstehen meine Werke:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen