Dienstag, 4. März 2014

[Buchempfehlung] Der Klang meines Lebens von Patricia Kelly



Autorin: Patricia Kelly
  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Adeo; Auflage: 1., Aufl. (3. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863340019
  • ISBN-13: 978-3863340018

Mein herzlicher Dank geht an den Adeo Verlag der mir ein Exemplar zur Verfügung stellte

Inhalt laut Amazon: Patricia Kelly, Mitglied der legendären Kelly Family, erzählt aus ihrem aufregenden Leben. Schon als 5-Jährige stand sie auf der Bühne. Rund 20 Jahre reiste die Kelly Family als Straßenmusiker durch die USA und Europa, bevor sie 1994 ihren großen kommerziellen Durchbruch erzielte. Wir gingen nie auf eine konventionelle Schule. Wir haben in der Schule des Lebens gelernt , beschreibt Patricia die ungewöhnlichen Umstände, unter denen sie aufgewachsen ist. 
In großer Offenheit und mit viel Empathie teilt Patricia Kelly mit dem Leser die Höhen und Tiefen ihres Lebens und ihres Glaubens. Als sie 12 Jahre alt war, starb ihre Mutter an Brustkrebs. Im Jahr 2009 wurde auch bei Patricia eine aggressive Brustkrebs-Vorstufe diagnostiziert und erfolgreich operiert. 
Auf den Straßen und Bühnen der Welt hat Patricia Kelly viel erlebt und tiefe Einsichten gewonnen.

Meine Meinung: Wer kennt oder kannte sie nicht die legendäre Kelly Family die ihre größten Hits in den 90iger Jahre hatte.

Familienmitglied Patricia Kelly nimmt uns in ihrem Buch mit auf eine sehr interessante Reise durch einige prägende Stationen in ihrem Leben. Angefangen in Spanien als Patricia zum ersten mal mit ihren Geschwistern live auftreten wollte, aber mit ihren zarten 5 Jahren noch zu jung war. Schließlich war die Liebe zur Musik so groß das sie wirklich innerhalb von 2 Wochen sehr viele Songs spielen lernte und fortan mit dabei war, wenn die Geschwister Konzerte gaben. Dann als die geliebte Mutter an Krebs verstarb und sie selber 2009 die schreckliche Diagnose gestellt bekommen hatte, sich aber Erfolgreich operieren lies.

Früher einmal war ich selber ein sehr großer Kelly-Fan gewesen. Das ist heute schon über 20 Jahre her nun her. Aber einzelne Geschichten um die Familienmitglieder verfolge ich dennoch sehr gerne und so war es für mich gleich klar das ich dieses Buch meiner lieblings Sängerin unbedingt auf meinem Blog dann vorstellen musste, was ich nun hiermit auch mache.

Man erfährt einiges aus dem Leben von Patricia wo man vorher noch nicht unbedingt wusste oder es an einem in der schnelllebigen Zeit vorrüber ging.

Patricia hat ihr Buch sehr persönlich und emotional gehalten. Auch toll finde ich es,sind die privaten Bilder die gezeigt werden.

Ich habe das Buch bewusst langsam gelesen weil ich jedes einzelne Wort genießen wollte und ich wollte auch nicht, das diese Erzählungen von dieser wundervollen Frau dann schon vorbei sind. aber leider war ich nach 2 Tagen dann fertig und bei mir machte sich dieses "Hach war das schööön Gefühl" dann breit.

Denn wie der Titel "Erinnerungen an stürmische & sonnige Seiten" schon erahnen lässt, wird in dem Buch natürlich nicht immer nur gelacht, sondern auch geweint und gelitten. Und dies habe ich zusammen mit Patricia beim lesen gemacht.

Patricia Kelly Autorin dieses Buches schreibt die Geschichte ganz aus ihrer Sicht. Sie schreibt  all ihre vielen Erinnerungen der letzten Jahrzehnte nieder und so spielen alle anderen Personen in ihrem Leben nur eben kleinere Rollen. Aber über ihren Vater, ihr heutiger Mann Denis und ihre Kinder haben in ihren Erzählungen noch die größte Präsens. Über ihre Geschwister hingegen wird sehr wenig berichtet, auch wenn diese immer eine große Rolle in Patricias Leben spielten.

Zazit: Eine absolute Leseempfhelung, nicht nur unbedingt für Kelly Fans gedacht. Wer einen kleinen chronologischen Einblick in das Leben von Patricia Kelly werfen, der sollte sich dieses Buch unter keinen Umständen entgehen lassen. 

Meine Bewertung: 

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezension. Danke! Hier hat sie ein Interview über ihr Buch und das Gefühl von Zuhause gegeben: http://goo.gl/tVTOH9

    AntwortenLöschen