Freitag, 1. November 2013

[Rezension] Dark Angels Winter von Kristy & Tabiat Lee Spencer

ACHTUNG! Das ist der letzte Band von der Reihe und er könnte wohl Spoiler enthalten, bitte NUR lesen wenn ihr Band 1 & 2 schon kennt


Mein Dank geht an den Arena Verlag, der mir das Buch zur Verfügung stellte, dankeschöööön dafür.

Autorinnen: Kristy & Tabiat Lee Spencer
  • Gebundene Ausgabe: 728 Seiten
  • Verlag: Arena (September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401067869
  • ISBN-13: 978-3401067865
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Inhalt laut Amazon: Der eisige Winter hat Whistling Wing fest im Griff, unaufhaltsam nähert sich der Tag, an dem sich das Böse den Weg auf die Erde bahnt. Es ist an Dawna und Indie, dies zu verhindern, doch die Vorbereitung auf ihre Aufgabe bringt die Schwestern an ihre Grenzen. Sie brauchen Verbündete, aber auf wen können sie am Ende wirklich zählen? Werden die Wölfe an ihrer Seite kämpfen? Und wird Indies große Liebe Gabe sich gegen die dunklen Engel stellen? Fast zu spät erkennen die Schwestern, dass sie Teil eines gewaltigen, jahrtausendealten Plans sind, der nur ein Ziel hat: die Vernichtung der Menschheit ...
Ein dramatischer Kampf um Liebe und Tod in einer Welt, in der nichts ist, wie es scheint. Und zwei Schwestern, die vor der größten Herausforderung ihres Lebens stehen. Band 3 und 4 der Dawna-und-Indie-Tetralogie 

Meine Meinung: Dawna und Indie, die beiden Schwestern stehen nun tatsächlich vor der fast unlösbaren Aufgabe eine große Prophezeiung zu erfüllen, die sie leider immer noch nicht wirklich vollständig verstehen. Und das obwohl sie sich nach all ihren Kräften sehr darum bemühen, ihre eigentliche Bestimmung nun endlich zu erfüllen. Sie erleben immer wieder aufs neue Rückschläge und Gefahren am laufenden Band. Aber werden die beiden toughen Schwestern es schaffen ihren Kampf um Liebe & Tod zu meistern? Ja das möchtet ihr nun gern wissen, aber nein ich verrate es euch nicht, schnappt euch den Finalenband und genießt die 728 Seiten selber, so wie ich es auch getan habe.

Nach langem warten konnte ich dann endlich endlich den dicken Finalenband in den Händen halten. Wie lange haben wir Fans darauf gewartet? Lange genug und das warten hat sich mehr als gelohnt. Die 728 Seiten waren ein wahrer Genuss. Ich war von der ersten bis zur letzten Seiten komplett gefesselt und im Bann gefangen und hab mich nicht eine einzige Sekunde lang gelangweilt. 

Der Schreibstil der beiden Schwestern ist gewohnt locker, leicht und flüssig und in abwechselnder Erzählung eine wie immer tolle Bereicherung. So erlebt, fühlt und denkt man immer das mit, was die jeweilige Schwester Indie bzw Dawna auch grade tat. 
Das Buch ist voller spannender Wendungen, Überraschungen und einigen Spießruntenläufen zwischen Hoffen und Bangen. 

Auch das Cover vom letzten Teil, sieht wieder wunderbar gestaltet aus, ein absoluter Hingucker. Und in diesem Band versteck sich eine kleine Überraschung, denn im Band "Winter" versteckt sich auch noch der Teil "Spring" und das ist auch gut so, denn so müssen die ungeduldigen Leser nicht wieder so lange warten, bis der abschließende Band auf den Markt kommt, nein hier hat er quasi zwei in einem.

Natürlich sind in diesem Band auch wieder altbekannte Protagonisten dabei, wie unsere beiden liebenswerten Schwestern, die ich ja gleich schon in Band 1 ins Herz geschlossen hatte. Natürlich haben sie sich weiter entwickelt und haben mir beim lesen jede Menge Freude beschert mit ihrer Art und Weiße eben. Beide sind eben sehr unterschiedlich und trotzdem sehr stark einander verbunden. Die Partner der beiden Mädels und eben auch einige neue Charaktere. Die Geschichte rund um die Mädels mit ihren Partner steht hier etwas im Hintergrund, dennoch kommt der Romatikanteil hier nicht zu kurz.

Fazit: Ein krönender Abschluss einer absolut klassen Tetralogie , mit viel Spannung pur, Aktion in jeder Hinsicht und nicht zu vergessen einem Hauch Romanik mit dabei.
Wer die ersten beiden Bände kennt und gelesen hat, wird mit Sicherheit auch diesen Band hier lieben, da bin ich mir ziemlich sicher. Ein absolutes must have Buch / Reihe welche ich mit sehr gutem Gewissen einfach nur ans Herzen legen kann.


Meine Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen