Freitag, 1. März 2013

[Rezension] Sternenreiter von Jando



Autor: Jando
Gebundene Ausgabe: 131 Seiten
Verlag: Koros Nord (24. Juli 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3981486315

Inhalt laut amazon: Wenn wir anfangen auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen.Mats glaubt nicht mehr an seine Träume - zu sehr ist er daran gewöhnt, in der Arbeitswelt zu funktionieren. Auch seine Frau Kiki erreicht ihn nicht mehr. Bis es zu einem Ereignis kommt, dass Mats zwingt, innezuhalten. Ein kleiner Junge hilft ihm dabei, die Welt mit anderen Augen zu sehen und sein Leben neu zu gestalten. Dass man heute noch an Wunder glauben kann, davon erzählt Jandos modernes Märchen Sternenreiter, eine poetische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene. Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen."Die Sterne leuchteten heller als sonst. Das Meer war ruhig. Im Mondlicht schimmerte es silbrig blau. Um mich herum war es still. Es war eine himmlische Ruhe, wie ich sie nur am Meer erlebte.
Ein Jahr ist es nun her, seit ich diesen sonderbaren - nein,
sonderbar wird ihm nicht gerecht - vielmehr einzigartigen Jungen
kennenlernen durfte.
Schnell wird in unserer heutigen Zeit das Wort Legende benutzt.

Meine Meinung: Das Buch und die Geschichte haben einen ganz wunderbaren Zauber und man muss es einfach gelesen haben um diesen zu spüren.
In der Geschichte geht es um Mat. Er ist ein erfolgreicher geschäftsmann und vater, hat aber leider zu enig Zeit für seine Familie.
Nach einem dragischen Autounfall liegt er 4 Monate im Koma und als er dann wieder erwacht, lernt er einen kleinen auf den ersten Blick erher unscheinbaren Jungen kennen. Doch dieser Junge hat etwas ganz besonders an sich und das kann jeder im Krankenhaus bestätigen mit dene sich Mat über den kleinen Jungen unterhält.
Eine wunderbare Geschichte die einen zum nachdenken verleitet.

“Erst, wenn geliebte Menschen sich weit von einem entfernen, merken wir, wie wichtig sie für uns sind.” [S. 76]

 Die Worte des kleinen Jungen und die vielen Weisheiten dazwischen, weisen auf die enorme Botschaft dahinter hin. Und das erst macht das buch bzw die Geschichte zu was ganz besonderem.
Die Geschichte berührt das Herz und es ist ein ganz wunderbares Märchen welches ich euch gern ans Herz legen möchte.


Meine Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen