Freitag, 2. Dezember 2016

[Rezept] Spitzbuben in Sternenform





Zutaten:
300 g Mehl
1 Pr. Salz
180 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 kleines Ei
1 Pk. Vanillinzucker oder 
Mark von 1/2 Vanilleschote oder 
Feingeriebene Schale von 1/2 Zitrone

Mehl zum Ausrollen
125 g rotes Johannisbeergelee zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestreuen
Kühlzeit: 30 Minuten
Backzeit: 10 Minuten


Zubereitung: 
Die ganzen Zutaten in eine Rührschüssel geben  einen Mürbeteig kneten und diesen fertigen Teig dann gut verpackt ca. 30 Min. kühlen im Kühlschrank. Später dann dünn, aber nicht zu dünn ausrollen und mit einem Ausstecher Plätzchen ausstechen. Diese jetzt auf das Backpapier legen. 
Auf 180°C Heißluft im vorgeheizten Backofen solange backen, bis sie leicht hellgelb sind. Hinterher gut auskühlen lassen. 
Nach dem backen eine Hälfte der Plätzchen mit Marmelade bestreichen und die andere hälfte oben drauf kleben und trocknen lassen, dass sie zusammen bleiben. Hinterher kann man das ganze noch mit Puderzucker bestäuben!



Donnerstag, 1. Dezember 2016

[Hessisch Gebabbel] Rückblick auf den Monat November

Hey ihr Lieben,

Wooow ich muss sagen, ich bin gerade Sprachlos als ich mein Lesebuch durchging, ich habe im November sage und schreibe 11 Bücher geschafft und 1 Hörbuch. Das macht zusammen 2879 Seiten *jubel*

Hörbuch:
~Carrie von Stephen King

Bücher:
~Alles schläft einer wacht von Katrin Rodeit
~Wie aus dem Nichts von Sabine Kornbichler
~Dreams-Nacht in Quebec von Amanda Frost
~Sandy Claus-die Tochter vom Weihnachtsmann von Ashley Gilmor
~Winterliebe von Manuela Inusa
~Ein Schneemann namens Buddy von Manuela Inusa
~Manhattan Millionär-Luxus oder Liebe von Jo Berger & Andrea Bielfeldt
~Dreams-Nacht über Miami von Amanda Frost
~Die Assistentinnen von Camille Perri
~Carol´s Christmas von Mira Morton
~Bezaubernd verliebt von Martina Gercke

Neuzugänge gab es auch einige für mich und zwar:

Die Assistentinnen
Kalte Milch & Kummerkekse
Warme Milch und Kummerkekse
Calendar Girl verführt Band 1

Manga:
Yona -Prinzessin der Monddämmerung 1 & 2



Heute zum Anfang des neuen Monats gibt es wieder ein kleines Update meiner ganz persönlichen Challenge. Kommt mit und schaut, welche Punkte ich erreichen konnte:

[Update November 2016 # 22] 101 Dinge in 1001 Tagen



027. Regelmäßiger kommentieren auf Blogs & FB Seiten
038.  7 Hörbücher hören und wenns geht rezensieren [3/7]
048. 2 Spiele auf dem Nintendo DS komplett durch zocken [2/2]
070. Mich regelmäßiger bei lieben Freunden melden [160/200]
082. Zwei Kalender aus eigenen Fotos verschenken 
090. Monatliche Updates der Liste posten [Nov.16]
100. 1x die Woche komplett Internet frei leben [20/33]

Wie sieht denn euer Lesemonat so aus? Alle Buchziele geschafft? 

Ich wünsche euch nun eine besinnliche und lesereiche Adventszeit.
Lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüße


Mittwoch, 30. November 2016

[Protagonisten Vorstellung] Aline Habermann aus dem Premiere- Roman Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe! von Jo Berger & Andrea Bielfeldt

Gestern durftet ihr ja schon Fine Busch kennenlernen und heute ist Alina Hartmann an der Reihe. 
Beides Mädels aus dem Roman "Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe!" von Jo Berger & Andrea Bielfeldt.


Hey, ihr Lieben!

Ich bin Allie und mittlerweile 24 Jahre jung. Meine Eltern haben mir zwar den vollständigen Namen Alina gegeben, aber so nannte mich nur mein Vater, wenn ich etwas angestellt hatte.
Meine Eltern sind bereits verstorben. Ich vermisse sie sehr, aber bin froh, dass sie mich zur Selbstständigkeit erzogen haben und ich im Leben zurechtkomme. Aus unserem kleinen Kaff Aubing bei München bin ich leider nie rausgekommen.

Ich bin ein Dorfkind.

Mit neunzehn habe ich meine Jugendliebe Felix geheiratet, seitdem heiße ich Habermann
mit Nachnamen. Felix und ich sind wie Pott und Pann, auch wenn er mich in letzter Zeit mehr nervt als erfreut. Das liegt leider an seinem zeitintensiven Hobby - dem Rumschrauben an seinem alten Camaro und daran, dass er für alles Zeit findet, nur nicht für mich *seufz*

Ich wünsche mir Kinder.

Ganz viele. Und dass meine Schwiegermutter Marga endlich aufhört, sich in unser Leben zu mischen. Vor allem graut mir vor dem Weihnachtsfest, an dem sie sich wieder bei uns breitmachen und kein gutes Haar an mir lassen wird.

Ich liebe Erbsensuppe und verabscheue Tee.

Früher habe ich gern genäht oder mich mit Freunden getroffen, aber die Zeit ... Durch
meinen Job bin ich ziemlich eingebunden, sodass mir für Freizeitaktivitäten im Moment die Zeit fehlt. Trotzdem habe ich noch Träume - ich möchte gerne die Welt bereisen. Denn - ich war noch niemals in New York ...
Ich verdiene mit meinem Job als Creative Director beim Reiseveranstalter »Klick & weg« nicht die Welt, aber von dem mickrigen Gehalt spare ich schon seit geraumer Zeit jeden Cent für eine Überraschungsreise zu unserem nächsten Hochzeitstag. Natürlich in die USA. Aber Psst! Nicht Felix verraten ;)

Ich hasse es zu shoppen!

Mich in den grauenvoll ausgeleuchteten Umkleidekabinen eingepfercht zu fühlen, gehört
nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Deswegen kaufe ich mir auch kaum neue Klamotten. Fürs Büro habe ich genügend Outfits, so richtig schicke, und Pumps dazu. Privat mag ich es lieber bequem. Am Wochenende mit einem Becher Kaffee - ich hasse Tee! - auf dem Sofa lümmeln und Serien gucken, ist für mich Entspannung pur.

Ich liebe es, kreativ zu sein.

Eigentlich bin ich in meinem Job auch echt glücklich. Nur mein Chef Herr Dr. Mettmann kann mir schon mal den Tag vermiesen, in dem er seine rechte Hand - Josefine Busch -
vorschickt, um mir noch mehr Arbeit aufzudrücken. Da ich gegen den Mettmann leider nichts ausrichten kann, habe ich Josefine Busch zu meiner absoluten Bürofeindin erklärt.
Und genau da fängt unsere Geschichte an. Also - anschnallen, zurücklehnen und einen guten Flug nach Manhattan!
Eure Allie <3


Die Geschichte ist ab dem 1.Dezember für euch erhältlich!

Dienstag, 29. November 2016

[Protagonisten Vorstellung] Josefine Busch aus dem Premiere- Roman Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe! von Jo Berger & Andrea Bielfeldt

Heute und morgen, stelle ich euch die beiden Mädels aus dem Roman "Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe!" von Jo Berger & Andrea Bielfeldt vor.

Lernt jetzt  die liebe Fine Busch ein wenig näher kennen:



Hallo, mein Name ist Josefine Busch. Nennt mich einfach Fine, denn Josefine hat so etwas Altbackenes, finde ich. Und lasst Euch bitte nicht von meinem Foto täuschen, das ist das Outfit, welches ich im Büro trage. Als rechte Hand des Chefs des Reiseveranstalters »Klick & Weg« muss ich stets elegant auftreten, am besten in gedeckten Farben. In meiner Freizeit trage ich gerne Jeans und Sneakers, aber ab und zu auch mal was Edles, wie ein kuscheliger Kaschmirpullover oder ein tolles Kleid mit sündhaft hohen Schuhen. Davon habe ich einige, doch ich habe selten Gelegenheit, sie zu tragen.
Ach ja, ich liebe es, shoppen zu gehen.
Das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, doch leider fehlt mir die richtige Freundin dazu, denn mit einer besten Freundin macht so etwas doch viel mehr Spaß.
Und ich liebe Schnee! Ich liebe es wie fast nichts anderes auf der Welt, mit kuscheligen Socken vor einem Kaminfeuer zu sitzen und Tee zu trinken, wenn es draußen klirrend kalt ist und der Schnee mindestens einen halben Meter hoch liegt.
Auch für gutes Essen kann ich mich begeistern, gerne ein Fünf-Gänge-Menü, wenn es nicht von mir zubereitet wurde.
Für Erbseneintopf mit Würstchen würde ich jedoch alles andere stehen lassen.
Tja, obwohl ich erst 26 Jahre jung bin, habe ich einen Job, den andere erst ab Vierzig erreichen. Da ich aber bereits nach der Berufsfachschule ins Berufsleben eingestiegen bin, hatte ich genug Zeit mich hochzuarbeiten, genauer fast sechs Jahre bei Klick & Weg, als die Firma noch klein und unbekannt war. Jetzt bin ich Chefsekretärin eines cholerischen Chefs. Dr. Mettmann! Er legt großen Wert auf das »Dr.« und scheint in seinem Leben nur Arbeit zu kennen. Glaubt mir, das habe ich mir auch alles anders vorgestellt. Denn ich muss als Überbringerin schlechter Nachrichten herhalten. Das bringt mir wenig Sympathiepunkte ein. Insbesondere bei Alina Habermann, der ich kurz vor Weihnachten Zusatzaufgaben aufdrücken musste. Aber da mich diese Frau sowieso nicht leiden kann, ist mir das nicht wirklich schwer gefallen.
Ach ja, Weihnachten ... Es naht mit viel zu schnellen Schritten und mit zu hohen Temperaturen und definitiv zu wenig Schnee.
Und irgendwie habe ich die Nase gestrichen voll von der ganzen Verwandtschaft meines Mannes, die jährlich einfällt und ganz genaue Vorstellungen davon hat, was es an Weihnachten zu Essen gibt (ratet mal, wer das ganze Zeug kocht?), wann die Geschenke ausgepackt werden und ... wann der Weihnachtsbaum angesungen wird. Dabei haben wir nicht einmal kleine Kinder in der Familie - nur Erwachsene.
Apropos Kinder ... Das kam bei Daniel und mir noch nicht zur Sprache, obwohl ich schon gerne irgendwann Kinder haben möchte. Momentan steht unsere Beziehung jedoch auf der Kippe, weil er Dinge tut, die nun wirklich nicht akzeptabel sind.Dann kam der letzte Freitag vor Weihnachten und wenn es schon richtig schiefläuft, läuft alles schief. Ihr kennt das. An diesem Freitag begann Alina Habermanns und meine Geschichte. Bei eiskaltem Regen. Bei was sonst.
Neugierig? Dann macht ab dem 29. Nov bis zum 04. Dez mit bei der Facebook-Veranstaltung zur Veröffentlichung von »Manhattan Millionär - Luxus oder Liebe« Link: https://www.facebook.com/events/325336891182182/

Inhalt des Romanes: Fine ist als rechte Hand vom Chef die Überbringerin schlechter Nachrichten und damit Allies größte Bürofeindin. Doch ein kleiner Unfall lässt die beiden Frauen feststellen, dass sie mehr gemeinsam haben, als gedacht: Männer ohne Arsch in der Hose, einen egoistischen Chef und den Traum nach einem Weihnachten ohne die lästige Verwandtschaft samt Gänsebraten und Oh Tannenbaum Geträller. Spontan buchen die beiden Mittzwanzigerinnen einen Trip nach New York, lassen es dort im Luxusshopping so richtig krachen und begegnen zwei Millionären, die ihnen die Welt zu Füßen legen. Doch schnell erkennen sie, dass Millionäre auch nicht mehr das sind, was sie mal waren ...
Eine romantische Komödie über die Liebe und Geld, das allein auch nicht glücklich macht.

*Cover by Rauschgold

Dieser Roman wird ab dem 1.Dezember erhältlich sein, also merkt euch das Datum!

Montag, 28. November 2016

Montagsfrage



Weitere Infos gibts beim Buchfresserchen

Die heutige Frage: Jetzt dauert's nicht mehr lange, welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?

Also zu erst ist bei mir Sebastian Fitzek "Das Paket" ganz oben darauf gelandet und von Max Rohde "Die Blutschule". Ich muss gestehen meine Wunschliste für Weihnachten ist bei mir in diesem Jahr recht CD & DVD lastig geworden. ^^^

Wie sieht es denn bei euch so aus? Welche Buchwünsche habt ihr?






Cover Monday



Diese tolle Aktion wird von Moyas Buchgewimmel veranstaltet. Bei ihr bekommt ihr mehr Infos zur Aktion.

Mein erwähltes Cover ein weihnachtliches  "Wichtelweihnacht im Winterwald" von Ulf Star.

Ich finde das Cover richtig knuffig und auch passend zur Adventszeit.

Wie ist denn eure Meinung dazu?



Inhalt:

Wo steckt denn nur der Weihnachtsmann? Die beiden Kaninchenkinder Nina und Kalle kämpfen sich mitten im Schneesturm durch den Wald, um ihn zu suchen. Mama Kaninchen hat schon Plätzchen gebacken und Tannenzapfenbällchen gebraten, und überall raschelt es nur so vor Weihnachtsvorbereitungen. Dabei weiß der Weihnachtsmann gar nichts von seinem Glück, bis eines Tages zwei verfrorene Kaninchenkinder vor seinem Gartentor stehen.

Sonntag, 27. November 2016

Favorite Song on Sunday



Weitere Infos zu dieser tollen Aktion bekommt ihr auf dem Blog von  Denise 

Postet einfach jeden Sonntag euren persönlichen lieblings Song und kommentiert dann unter dem Beitrag von Denise mit eurem Link und schon seid ihr auch dabei.


Diese Woche haben mich einige Songs begleitet und mir fällt es schwer mich für einen zu entscheiden, aber am Ende ist "Augen Auf" von Sarah Connor bei mir am meisten hängen geblieben.





Wie sieht es denn bei euch so aus? Freue mich auf eure Kommentare.


Samstag, 26. November 2016

[Buch Vorstellung] Ein Schneemann namens Buddy von Manuela Inusa



Autorin: Manuela Inusa
Taschenbuch: 52 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (12. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 150234520X
ISBN-13: 978-1502345202
Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 0,3 x 22,9 cm

Inhalt laut Amazon: Der kleine Schneemann Buddy lebt am kalten Nordpol und ist etwas ganz Besonderes. Er ist nämlich der Helfer vom Weihnachtsmann. Alles wäre schön und gut, wenn Buddy nicht der größte Tollpatsch wäre. Vielleicht ist es Buddys Schuld, dass der Weihnachtsmann auf einmal ohne Hose dasteht und dass plötzlich alle Elfen grün sind ... aber auch nur vielleicht. Ein weihnachtlicher Lesespaß ab 6 Jahren!

Meine Meinung: Buddy ist ein lieber und sehr tollpatschiger Schneemann mit bunter Pudelmütze der am Nordpol lebt und der kleine Helfer vom Weihnachtsmann ist.
Jede Aufgabe die er vom Weihnachtsmann bekommt, endet im Chaos. 

Manuela Inusa hat hier eine süße weihnachtliche Geschichte für ihre jüngsten Leser verfasst. Es gibt zu den einzelnen Kapiteln auch die passenden Bilder dazu, so macht das Lesen gleich noch mal viel mehr Spass. 

Buddy mit seiner bunten Mütze ist daran Schuld, wie der Weihnachtsmann ganz plötzlich ohne Hose da steht und ebenfalls ist er auch Schuld, dass Geschenke an Weihnachten vertauscht wurden. Er ist und bleibt einen liebenswürdiger Schussel.

Eine Geschichte für Klein und auch für Groß. Ganz klare Empfehlung von mir an euch!